Elektrisches Kinderauto Test & Vergleich 2020 – Wir finden das passende Fahrzeug für Ihre Kinder!

„Jeder Erwachsene hat als Kind davon geträumt ein eigenes Auto zu haben, nun ist es so weit! Im elektrisches Kinderauto Test & Vergleich findet jedes Kleinkind das Traumfahrzeug, ob Elektroauto, Tretauto, Laufrad, Quad, Traktor und mehr!“ ~ www.Kinderauto-Test.de

2-Sitzer im Test - Zusammen macht's mehr Spaß!

⯈ Ideal für zwei Kinder

⯈ Mehr Power und Leistung

⯈ Reifen mit noch besserem Profil

Trettraktor Test 2020 - Der gute kleine Landwirt

⯈ Besondere Robustheit

⯈ Anhänger und Baggerfunktion

Das Kinderlaufrad - Für die kleinen Anfänger

Slider

 

Kinderauto Test, Vergleich und Empfehlung 2020

Kinderauto Test

Das elektrische Kinderauto ist das pure Spielerlebnis für die Kleinen, aber auch die Großen werden begeistert sein! Der Kinderauto Test erläutert ausführlich sämtliche Features des „E-Autos“, sowie andere Kinderfahrzeuge.
 
Es funktioniert kinderleicht: während die Kinder beim Lenken und Pedaletreten die Welt der Autos kennenlernen, können die Eltern bequem per Fernsteuerung gewisse Unterstützung geben oder das Fahrzeug komplett selbst führen.

 

Zusätzliches Equipment:

Kinderhelm

Kinderhelm

Anhänger

Anhänger

Fahrradschuhe

Fahrradschuhe

Kinderauto kaufen→ Die besten Angebote

Bleiben Sie „up to date“

Kinderauto Ratgeber→ Kinderauto-Ratgeber

Tipps für die Anwendung

Kinderauto Zubehör→ Ideale Ausrüstung

Für noch mehr Sicherheit

Teilen

 

Kinderauto Testsieger: Die 4 besten Modelle

Audi R8 Audi Q7 AMG S63 Roadstar
Hersteller Action Motors Action Motors Mercedes Benz Croozer
Note 1,0 1,1 1,1 1,2
Erhältlich

auf Amazon.de

auf Amazon.de

auf Amazon.de

auf Amazon.de

Bewertung sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Preis 249,99 EUR 259,90 EUR 229,99 EUR 279,99 EUR
Datenblatt
Batterie 12V/7Ah 12V/10Ah 12V/10Ah 2x6V/7Ah
Leistung 90 Watt 90 Watt 90 Watt 90 Watt
Tempo 6 km/h 6 km/h 7 km/h 6 km/h
Reifen EVA EVA EVA EVA
Gänge 4 2 2 4
Vorteile

  • Handling
  • Features
  • Performance
  • Features
  • Robustheit
  • Verarbeitung
  • Handling
  • Features
  • Robustheit
  • Reifen
  • Features
Nachteile

  • keine
  • Handling
  • keine bekannt
  • Sitz

Letzte Aktualisierung der Preise am: 21.06.2020

 

Top 10 im Kinderauto Test

Überblick:

Leistungsfähiger Elektromotor Zahlreiche Features Für Kinder ab 3-6 Jahren

1. AM Kinderauto Audi R8

Testsieger
 
Eigenschaften
  • Batterie: 12V/7Ah
  • Leistung: 90 Watt
  • Geschwindigkeit: 6 km/h
  • Reifen: EVA-Reifen
  • Gänge: 4

ab 249,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • Geeignet für Kinder von 3-6 Jahren
  • Original Audi Lizenz, Ledersitz, 2 x 45 Watt Motor (Total 90 Watt), Eva-Vollgummireifen
  • Sicherheit, Soft Start, Bremsautomatik, 2,4 Ghz Fernsteuerung, Not-Stop, Sicherheitsgurt
  • Federung hinten, bis zu 6 Km/h Geschwindigkeit, drei Vorwärts- & einen Rückwärtsgang, LCD-Ladeanzeige
  • 12 Volt/7 Ah Batterien, USB und sowie AUX-Modul, Multifunktionslenkrad, Fernsteuerung
  • Led Scheinwerfer und Rücklichter, Türen zum Öffnen, Felgen mit Aluoptik, Zuladung bis 30 Kg, realer Motorsound

 

2. AM Kidnerauto Audi Q7

Bestseller
 
Eigenschaften
  • Batterie: 12V/10Ah
  • Leistung: 90 Watt
  • Geschwindigkeit: 6 km/h
  • Reifen: EVA-Reifen
  • Gänge: 2

ab 259,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • Für Kids im Alter von 3- 6 Jahren
  • Original Audi Q7 SUV, 2 x 45 Watt Motor ( Total 90 Watt ), geräuscharme EVA-Gummireifen
  • Soft Start, Brems-Not-Stop-Automatik, 2,4 Ghz Fernsteuerung, zwei Punkt-Sicherheitsgurte
  • 12 Volt/10 Ah Batterie, Radio, SD und USB, LCD Ladeanzeige, Soundmodul am Lenkrad
  • Federung vorne und hinten, Motorsound beim Starten, Felgen haben Chromoptik
  • LED-Scheinwerfer beidseitig, Armaturenbrett beleuchtet, Vorwärts- und Rückwärtsgang, Türen zum Öffnen

 

3. AM Kinderauto AMG S63

Empfehlung
 
Eigenschaften
  • Batterie: 12V/10Ah
  • Leistung: 90 Watt
  • Geschwindigkeit: 7 km/h
  • Reifen: EVA-Bereifung
  • Gänge: 2

ab 229,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • ✔ Original Mercedes Amg Lizenz S63 ✔ 2 x 45 Watt Motor ( Total 90 Watt ) ✔ Geräuscharme EVA Vollgummireifen
  • ✔ Sicherheit ► Soft Start ► Brems-Not-Stop-Automatik ► 2,4 Ghz Fernsteuerung ► 2 Punkt Sicherheitsgurt
  • ✔ 12 Volt 10 AH Batterie ✔ Bis 7 km/h Geschwindigkeit ✔ Hupe ✔ Motorsound beim Starten ✔ 3 – 6 Jahre
  • ✔ LED Scheinwerfer vorne & hinten ✔ Tagfahrlicht ✔ Armaturenbrett beleuchtet ✔ Vorwärts- und Rückwärtsgang
  • ✔ Federung vorne & hinten ✔ Radio ✔ SD-Karten ✔ USB ✔ AUX ✔ LCD Ladeanzeige ✔ Soundmodul am Lenkrad

 

4. AM Kinderauto BMW X6M

Eigenschaften
  • Batterie: 2x6V/7Ah
  • Leistung: 90 Watt
  • Geschwindigkeit: 6 km/h
  • Reifen: EVA-Bereifung
  • Gänge: 4

ab 279,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • ✔ Original BMW Lizenz ✔ 2 x 45 Watt Motor ( Total 90 Watt ) ✔ Geräuscharme EVA Vollgummireifen ✔ Ledersitz
  • ✔ Sicherheit ► Soft Start ► Brems-Not-Stop-Automatik ► 2,4 Ghz Fernsteuerung ► 2 Punkt Sicherheitsgurt
  • ✔ Komfort Federung hinten ✔ Bis zu 6 km/h Geschwindigkeit ✔ Hupe ✔ Türen zum Aufmachen ✔ 4 Gänge
  • ✔ Zuschaltbare LED Scheinwerfer vorne & hinten ✔ Armaturenbrett beleuchtet ✔ Motorsound beim Starten
  • ✔ 2 x 6 Volt 7 AH Batterie ✔ SD-Karten ✔ USB ✔ AUX ✔ LCD Ladeanzeige ✔ Soundmodul am Lenkrad ✔ 3 – 7 Jahre

 

5. Rollplay Kinderauto Porsche Macan

Eigenschaften
  • Batterie: 12V/7Ah
  • Leistung: 70 Watt
  • Geschwindigkeit: 5 km/h
  • Reifen: mit Gummiring
  • Gänge: 2

ab 239,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • Original Lizenz PORSCHE Macan turbo mit enormer Ausstattung (Ausstattung und Merkmale bei Kauf über CROOZA): Led Effekte, Soft-Start für ruckelfreies Anfahren, beleuchtetes Armaturenbrett, Lenkrad mit Motorsound/Musik, Vor- und Rückwärtsgang über Hebel am Lenkrad.
  • Enorme Ausstattung: 12V Fahrzeug mit 2x kraftvollen 35 Watt Motoren. 12V7Ah Akku für extra langen Fahrspaß (nicht 1x 4 Ah oder sowas mickriges !!!)
  • Koppelbare Fernbedienung -> es kann keine andere Fernbedienung reinfunken! Vollständig Fernbedienbar, Ihr Kind kann selbstverständlich auch selbst fahren. Öffnende Türen an beiden Seiten.
  • WICHTIG: mit PANIK-Funktion -> unterbricht umgehend den Stromkreis, ihr Kind kann kein Gas mehr geben, Fahrzeug bleibt stehen!
  • Echtes FM Radio. Realistischer Motorstartgeräusch beim ersten starten, LED Lichter vorne beim Vorwärtsfahren, Armaturenbrett beleuchtet, mp3 Eingang mit regelbarer Lautsärke, Soft Polstersitz

 

6. AM Kinderauto Benz ML

Preis-Tipp
 
Eigenschaften
  • Batterie: 6V/7Ah
  • Leistung: 50 Watt
  • Geschwindigkeit: 5 km/h
  • Reifen: EVA-Reifen
  • Gänge: 4

ab 159,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • ✔ Original Mercedes Benz ML 350 Lizenz ✔ 2 x 25 Watt Motor ( 50 Watt ) ✔ 3 verschiedene Geschwindigkeiten
  • ✔ Sicherheit ► Soft Start ► Brems-Not-Stop-Automatik ► 2,4 Ghz Fernsteuerung ► 2 Punkt Sicherheitsgurt
  • ✔ 6 Volt 7 AH Batterie ✔ Bluetooth ✔ FM-Radio ✔ SD-Slot ✔ USB ✔ AUX ✔ Soundmodul ✔ 3 – 6 Jahre
  • ✔ Zuschaltbare LED Scheinwerfer vorne ✔ Beleuchtetes Armaturenbrett ✔ Vorwärtsgang und Rückwärtsgang
  • ✔ Motorsound beim Starten ✔ Multifunktionslenkrad ✔ Bis zu 5 km/h Geschwindigkeit ✔ Hupe ✔ Mikrofon

 

7. BSD Kinderauto Ford Mustang

Eigenschaften
  • Batterie: 2x12V/4,5Ah
  • Leistung: 90 Watt
  • Geschwindigkeit: 5 km/h
  • Reifen: EVA
  • Gänge: 2

ab 189,00 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • Leistungsstarker Akku mit hoher Kapazität
  • Einfache Montage 20-30 Minuten (Anleitung enthalten)
  • Hergestellt mit hochwertigen Materialien
  • Zertifikate: CE, EN
  • Empfohlenes Alter: 3 Jahre

 

8. AM Kinderauto AMG SLS

Eigenschaften
  • Batterie: 2x6V/7Ah
  • Leistung: 50 Watt
  • Geschwindigkeit: 6 km/h
  • Reifen: mit Gummiring
  • Gänge: 2

ab 149,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • Geeignet für Kinder im Alter von 3-5 Jahren
  • 2 x 25 Watt Motor auf leisen Reifen mit Weichgummiring
  • Soft-Start, Brems-Not-Stop-Automatik, 2,4 Ghz Fernsteuerung, Sicherheitsgurt
  • Ganze zwei 6 Volt/7 AH Batterien für eine Geschwindigkeit von bis zu 6 km/h, Hupe und Motorsound beim Starten
  • Zuschaltbare LED-Scheinwerfer, Türen zum Öffnen und klappbare Außenspiegel
  • Federung vorne und hinten, SD-Karte sowie USB und AUX, Radio mit Soundmodul am Lenkrad, Vorwärts- und Rückwärtsgang

 

9. Homcom Kinderauto Bentley GT

Eigenschaften
  • Batterie: 2x6V/4Ah
  • Leistung: 50 Watt
  • Geschwindigkeit: 5 km/h
  • Reifen: Hartplastik
  • Gänge: 2

ab 176,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • Bentley Continental Kinderauto: Unser original lizenzierter Elektroflitzer in edlem Weiß ist ein echter Hingucker. Das ist sportlich luxuriöses Fahrgefühl für Ihre Kleinen, und ein Heidenspaß für Eltern und Großeltern.
  • Sicherheit geht vor: Dank Sicherheitsgurt wird Ihr Kind auch bei flotteren Fahrmanövern souverän im Sitz gehalten. Via Fernbedienung haben Sie als Eltern immer die Möglichkeit, im Notfall selbstständig einzugreifen und das Fahrzeug zu stoppen.
  • Einfache und sichere Bedienung: Gebremst wird, sobald der Fuß vom Gaspedal genommen wird. Die 2 Geschwindigkeitsstufen sind manuell einstellbar, sodass Höchstgeschwindigkeiten von 2,5-5km/h möglich sind.
  • Mit Licht und Sound: Neben realistischer Lichtanlage verfügt der Bentley über eine Musik-Funktion. Einfach Radio hören oder den MP3-Player per USB anschließen. So macht Fahren noch mehr Laune.
  • Gesamtdaten: Abmessungen L108 x B60 x H43cm, Sitzmaß L33 x B17,5 x H24cm, 2 x Akku 6V, 4AH, Ladezeit 8-12h, Laufzeit mit vollem Akku ca. 45min, Geschwindigkeit 2,5-5km/h, max. Belastbarkeit 30kg, Gewicht 14,3kg.

 

10. VidaXL Kinderauto BMW Cabrio

Eigenschaften
  • Batterie: 6V/7Ah
  • Leistung: 30 Watt
  • Geschwindigkeit: 3,5 km/h
  • Reifen: Hartplastik
  • Gänge: 2

ab 197,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

auf Amazon.de

Details ▾
  • Maße: 119,5 x 68,3 x 52 cm (L x Bx H)
  • Farbe: Rot
  • Material: Plastik
  • Maximalbelastung: 30 kg
  • Alter: 3 – 6 Jahre

 

mehr Kinderautos auf Amazon.de

 
 


 
 

Das elektrische Kinderauto zeigt Performance

Kinderauto Definition

Ideal für alle Kinder! Das elektrische Kinderauto kann für lange Spaziergänge oder im Freien eingesetzt werden, um den Kleinen den größtmöglichen Spielspaß zu bieten und an der frischen Luft zu sein.

Was ist eigentlich ein elektrisches Kinderauto und was ist der genaue Unterschied zum Tretauto? Nun, das normale Tretauto wird durch das Treten der Pedalen in Bewegung gesetzt. Dagegen hat das Elektroauto für Kinder einen Elektromotor, der das Fahrzeug zum Beschleunigen bringt. Dabei kriegt das elektrische Kinderauto die folgende Definition: ein Fortbewegungsmittel für Kinder, welches durch einen elektrischen Motor angetrieben wird. Für das Beschleunigen und Abbremsen kann das jeweilige Pedal eingesetzt werden, während die Steuerung durch ein herkömmliches Lenkrad erfolgt. Die Fahrtrichtung kann mit Hilfe des Rückwärtsganges geändert werden.

Der Kinderauto Test und die Anforderungen

Heutzutage werden herkömmliche Elektroautos für Kinder mit gleich zwei Motoren angetrieben. Eine gute Leistung liegt hier bei mindestens 2×25 Watt, also zusammen mindestens 50 Watt. Die stärksten Motoren sind sogar mit 90 Watt verfügbar. Gewöhnlicherweise sind Kinderautos mit vier Reifen, überwiegend hochwertige EVA-Reifen oder mit Gummiring für den besten Grip und eine lange Lebensdauer, ausgestattet. Außerdem verfügt das E-Auto für die Kleinen eine Vielzahl spannender Features: Fernsteuerung für maximale Sicherheit, Lichteffekte und Scheinwerfer, eine Musikanlage mit USB oder per Bluetooth, realistischer Motorsound und je nach Hersteller noch weitere Funktionen.

 
 

Alles, was das elektrische Kinderauto zu bieten hat

Kinderauto Vorteile

Die Multimedia-Funktion kann dazu genutzt werden, um sämtliche Musiktitel Ihrer Wahl abzuspielen. Am Lenkrad befindet sich die Steuerung zur Lautstärkeregelung und andere Steuerelemente.

Steuerung des Fahrzeugs auch per Fernbedienung

Spielspaß auch für die Erwachsenen! Allein der putzige Anblick der Kleinen beim „Rumdüsen“ ist herrlich genug, doch mit der Fernsteuerung werden die Eltern zum Mitspieler. So können Sie selbst Eingreifen oder die Musik einstellen. Dennoch hat die Fernsteuerung die wichtige Aufgabe die Sicherheit der Kinder vorzubeugen. Besonders vor Straßenüberfahrten oder in den Kurven sind die Kleinen noch unsicher und sollten mit der Fernsteuerung unterstützt werden.

Echte Motorgeräusche ermöglichen ein echtes „Fahrgefühl“

Einfach genial! Das elektrische Kinderauto ist kein gewöhnliches Kinderfahrzeug. Während beim Tretauto gelegentlich das Geräusch der Pedalen oder Räder zu hören ist, verfügt das Elektroauto für Kinder echte Motorgeräusche. Beim Starten wird das Geräusch freigegeben und man kriegt ein realistisches Fahrgefühl. Aber auch Scheinwerfer und andere Lichteffekte gehören zur Ausstattung eines modernen elektrischen Kinderautos.

Zusätzliche Features des elektrischen Kinderautos

Zahlreiche Funktionen und Extras wie kein anderes Kinderfahrzeug. Hier finden die Kinder interessante Features mit denen sie sich vertraut machen. Eine Hupe sorgt nicht nur für die Sicherheit, sondern auch für ein echtes Fahrgefühl. Der Multimedia-Bereich ermöglicht das Abspielen von MP3- und MP4-Dateien. Aber auch einige technische Verbesserungen, wie die Soft-Start-Funktion, um die Beschleunigung zu erleichtern, sind vorzufinden.

 
 

Auf diese Merkmale sollten Sie besonders achten

Kinderauto Kaufberatung

Das elektrische Kinderauto hat viele nützliche Features die vom Hersteller unterschiedlich verbaut werden. Mit den richtigen Funktionen an Bord wird die Spielfreude umso mehr gesteigert.

Die Altersgrenze beachten

Das Alter Ihres Kindes ist durchaus entscheidend bei der Suche nach dem richtigen Modell. Die empfohlenen Altersgrenzen eines elektrischen Kinderautos liegen zwischen 3 – 7 Jahre. Kinder unter der Altersgrenze können auf einen Lernlaufwagen zurückgreifen. Sämtliche Arten der Kinderautos haben unterschiedliche Altersgrenzen und sollten immer beachtet werden, damit eine artgerechte Anwendung des Elektrogerätes erfolgt.

Ein Muss in jedem E-Kinderauto: der Sicherheitsgurt

Wie auch schon bei den echten Fahrzeugen ist der Sicherheitsgurt ein „muss“ in jedem elektrischen Kinderfahrzeug. Diese sind nicht wie gewöhnlich, sondern speziell für Kinder konstruiert. Selbst wenn das Kinderauto auf einem abgesicherten Bereich benutzt wird, besteht die Gefahr des Aufprallens gegen eine Wand oder andere Hindernisse.

Lebensdauer der Batterie und die Akkuleistung

Die Laufleistung des Akkus ist besonders wichtig, denn der Akku und der Motor sind mit Abstand die teuersten Bestandteile des elektrischen Kinderautos. Dabei ist eine Mindestleistung des Akkus von insgesamt 8Ah und des Motors von insgesamt 50 Watt empfehlenswert.

BEACHTE: Desto höher die Motorleistung, desto mehr Energie wird der Akku verbrauchen. Ein starker Motor sollte ebenso einen starken Akku besitzen.

Deswegen ist die Bereifung so wichtig

Die Bereifung ist in zwei unterschiedlichen Varianten vorzufinden: Reifen mit einem Gummiring in der Mitte oder EVA-Reifen. Beide Arten gewähren einen optimalen Grip und sind wesentlich besser als herkömmliche Flüster- oder Kunststoffreifen. Reifen mit einem mittlichen Gummiring haben eine lange Lebensdauer und können bei starker Abnutzung ersetzt werden. Die EVA-Bereifung hat den Vorteil, dass man keinen Platten reinmachen kann. Außerdem sind die EVA-Reifen auch bei großer Hitze und Wärme sehr standhaft und im Einsatz sehr leise.

 
 

Tretauto vs. E-Kinderauto im Test: Was ist besser?

Was ist nun in der Praxis besser? Definitiv ist das Tretauto die kostengünstigere Variante. Die moderne Technik samt Motor und Akku macht sich im Preis deutlich bemerkbar, aber auch in der Praxis. Kinder haben mit den Gas- und Bremspedalen einfach viel mehr Spaß und möchten gar nicht mehr aus dem Fahrzeug aussteigen. Möglicherweise spielt das Alter eine entscheidende Rolle, denn mit einem Tretauto kann man durch das Treten eine höhere Geschwindigkeit erreichen, was natürlich eine potentielle Gefahr darstellt. Somit ist das elektrische Kinderauto eher für kleinere Kinder geeignet, auch wenn es sich seltsam anhört.

Das Tretauto im Praxistest: unkompliziert und kostengünstig!

Wer lieber Geld sparen will, kann auf das normale Tretauto zurückgreifen. Doch normal heißt nicht immer gleich schlechter. Zumal kann mit dem Tretauto eine höhere Geschwindigkeit erreicht werden, in dem man stärker in die Pedalen tretet. Die Elektroautos sind dagegen abgeriegelt. Aber auch die Lebensauer und die Robustheit zeigt bei Tretautos ein besseres Praxisergebnis, weil hier mit anderen Materialien und weniger Technik gearbeitet wird.

    Vorteile des Tretautos:

  • kostengünstiger als ein elektrisches Kinderauto
  • Zusammenbau ist einfacher
  • bessere Stabilität und höhere Geschwindigkeit

Der elektrisches Kinderauto Test: größter Spielspaß für die Kleinen!

Das E-Auto für Kinder ist eindeutig der Sieger im Vergleich! Wer sich für das Elektroauto entscheidet, verschafft den Kleinen puren Spielspaß und Abenteuer. Die unterschiedlichen Features und Anwendungen, wie Musik und echte Motorgeräusche beim Starten, sind einfach nicht zu ersetzen. Auch wenn die Preisgrenze gewissermaßen die der Tretautos übersteigt, sind Elektroautos auch in etwas günstigeren Varianten mit guter Qualität zu haben.

    Vorteile eines elektrischen Kinderautos:

  • größter Spielspaß pur
  • viel mehr Features und Funktionen
  • realistisches Fahrgefühl

NEU im Test: Das elektrische Kinderauto vs. 2-Sitzer ➤ Zum Vergleich

 
 

Kinderauto im Videocheck: Das erwartet die Kids!

Warum ist das elektrische Kinderauto so beliebt bei den Kleinen? Un was sind die Anforderungen im elektrischen Kinderauto Test? Alles zusammengefasst und weiteres im Video-Test.

Der elektrisches Kinderauto Test übermittelt die wichtigsten Fakten, damit am Ende ein geeignetes Fahrzeug für Kinder zum Einsatz kommt. Ein Video-Test erklärt umso mehr Details und erläutert weitere Merkmale die beim Kauf und bei der Suche essenziell sind.

Transparenz: | Das elektrische Kinderauto im Test

 
 


 
 

FAQ: Fragen und Antworten

Der Zusammenbau ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich und dauert ca. 30-50 Minuten. Die Montage sollte von Eltern durchgeführt werden. Bevor Sie mit der Montage beginnen, sollten Sie darauf achten, dass alle Einzelteile und das dazugehörende Werkzeug wie in der Anleitung beschrieben auch vorhanden ist.

  1. Anbringen der Lenkung und Hinterachse
    1. Zuerst muss die Lenkstange und -verschraubung montiert werden. Dabei wird die Lenkverschraubung in den Steuermotor angebracht.
    2. Die Lenkstange kann danach durch die Lenkverschraubung eingesetzt und zusammengeschraubt werden.
    3. Anschließend wird die Hinterachse anmontiert. Das Fahrzeug muss umgedreht und auf den Kopf gestellt werden.
  2. Montage der Vorder- und Hinterräder
    1. Vorderräder: Im nächsten Schritt werden die Räder, sowohl vorne, als auch hinten, angebracht. Dazu muss die richtige Reinfolge beachtet werden. Scheibe, Buchse, Rad, Scheibe. Abschließend ist eine Hülse und eine Kappe für das Rad zu befestigen.
    2. Hinterräder: Da die meisten elektrischen Kinderautos eine Hinterradantrieb besitzen, ist statt der ersten Scheibe der Motor an erster Stelle des Aufbaus.
  3. Karosserie anbringen

    Hier unterscheiden sich die Hersteller, denn bei manchen Kinderautos sind gewisse Teile vormontiert. Falls dies nicht der Fall ist, sind folgende Einzelteile zu unterscheiden:

    1. Einbau des Fensters
    2. Motorhaube
    3. Montage der Außenspiegel

    Eine allgemeine Reinfolge ist nicht vorgesehen. Folgen Sie den einzelnen Schritten in der Anleitung, um die Richtigkeit der Montage zu gewährleisten.

  4. Lenkrad und Motor
    1. Multifunktionelle Lenkräder mit Multimedia-Funktion haben oft eine eigene Vorrichtung für herkömmliche AA- oder AAA-Batterien. Um die Batterien einzusetzen, kann das Lenkrad geöffnet werden. Nachdem Sie die Batterien befestigt haben, wird das Lenkrad angebracht und montiert.
    2. Bei den meisten Kinderfahrzeugen muss der Motor erst nochmal angeschlossen werden. Dazu einfach den Deckel abnehmen und die Kabelverbindungen, wie in der Anleitung beschrieben, zusammenschließen. Bei manchen Modellen muss die Batterie zum Laden rausgenommen werden.
  5. Sitz befestigen
    1. Im letzten Schritt wird der Sitz mit Schrauben befestigt.
    2. Auch nicht bei allen Kinderautos, doch falls vorhanden, ist die Rückenlehne das letzte Einzelteil, was anzubringen ist.

Hinweis: Dies ist nur eine allgemeinen Erläuterung der Montage und ist je nach Hersteller anders beschrieben. Die beigefügte Anleitung zum Zusammenbau des Fahrzeugs ist detaillierter und muss Schritt für Schritt abgearbeitet werden.

 

Bevor Sie mit Ihren Kindern losfahren können, sind zur besonderen Vorsorge einige wichtige Fakten zu nennen:

  1. Stellen Sie sicher, dass alles artgerecht angebracht ist. Dazu alle anmontierten Teile mit den Händen „anruckeln“, um sicher zu gehen, dass diese fest genug sind.
  2. Kinder sollten niemals ohne Elternaufsicht das Fahrzeug nutzen oder die Batterie aufladen.
  3. Das elektrische Kinderauto nicht bei Regen benutzen und Sand oder Schlamm am besten vermeiden. Sollte das Auto schmutzig werden, muss das Auto mit einem trockenen Handtuch gereinigt werden.
  4. Kinder sollten ihre Hände von der Bereifung weglassen.
  5. Nicht auf öffentlichen Verkehrsstraßen oder Spazierwegen fahren.
  6. Ein Kinderhelm ist sehr empfehlenswert, um die höchst mögliche Sicherheit zu gewährleisten.

 

Das Steuern des Fahrzeuges mit dem Joystick ist sehr einfach und neben den Kindern auch für Erwachsene optimal zum Spielen geeignet. Bevor Sie die Fernbedienung benutzen, sind die entsprechenden Batterien zu besorgen, falls nicht mitgeliefert, und einzusetzen. Außerdem muss der Betrieb des Kinderautos, vom manuellen Antrieb, in den Steuerungsmodus per Fernbedienung, umgestellt werden.

Die eigentliche Steuerung und das Lenken des Fahrzeuges wird mit Hilfe der Joysticks praktiziert. Um die gewünschte Fahrtrichtung einzuschlagen, befördern Sie einfach den Stick in die gewünschte Richtung und das Auto bewegt sich dementsprechend.