Weil Kinder es einfach lieben!

Zubehör für das Kinderauto: Welche Features bietet das Kinderauto?

5
(1)

Wählen Sie zusätzliches Zubehör

Die Liste der Sonderausstattungen eignet sich auch hervorragend für Elektrofahrzeuge für Kinder. Nicht alle sind obligatorisch, aber viele sind praktisch: Die „Softstart“-Funktion sorgt für ein besonders sicheres und angenehmes Fahrerlebnis beim Start. Stoßdämpfer verbessern das Fahrerlebnis spürbar. Ebenfalls nützlich sind dämpfende und geräuscharme EVA-Gummireifen (anstelle von Hartplastikreifen mit einem weichen Gummiring). Diese Reifen werden für Kindermodelle von Miweba-Autos verwendet. Andere Funktionen wie USB-Anschluss, Radio oder LCD-Display sind ebenfalls verfügbar, aber unserer Meinung nach nicht unbedingt erforderlich.

 

Empfohlene und angemessene Ausrüstung

Nur aus Sicherheitsgründen empfehlen wir ein ferngesteuertes Elektrofahrzeug. Dies ermöglicht es Ihnen, in Notfällen einzugreifen, und kann auch hilfreich sein, wenn Ihr Kind noch nicht gut im Umgang mit dem Fahrzeug ist. Einsteigermodelle wie Elektrofahrzeuge für 2-Jährige sind daher fast immer mit einer Fernbedienung ausgestattet. Eine weitere gute Sicherheitsvorkehrung sind Sicherheitsgurte.

Ihr Kind wird nicht verletzt, wenn es mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 6 Stundenkilometern mit einem Objekt kollidiert, und kann auch nicht herausfallen. Andere teure Add-Ons wie die Xenon-Scheinwerfer sind eher übertrieben und bieten beim Spielen keinen großen Mehrwert. In Tests werden jedoch integrierte Radios mit MP3-Funktionalität empfohlen. Dies erhöht die Freude und sorgt dafür, dass die Kleinen beschäftigt sind.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf den Stern, um eine Bewertung abzugeben.

Bewertung: 5 / 5. Anzahl: 1

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet. Sei der Erste und bewerte Jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.